Konzerte zu St. Stephan – eine Erfolgsgeschichte


Die Konzertreihe wurde vor einem Vierteljahrhundert mit einem Chorkonzert in der St. Stephanskirche ins Leben gerufen. Sie hat sich rasch etabliert und ist heute dank ihrer Vielseitigkeit und ihres beachtlichen Niveaus zu einer nicht mehr wegzudenkenden Einrichtung im Dorfleben Therwils geworden. Die Konzertreihe wird von einer Konzertkommission gestaltet, organisiert und begleitet.

Dank der Grosszügigkeit der katholischen Kirchgemeinde, die uns die Infrastruktur und das Material für den Druck der Programme zur Verfügung stellt und der Unterstützung durch die Raiffeisenbank, kann die Kollekte jeweils am Ende eines Konzertes den Künstlerinnen und Künstlern überreicht werden.

Die Palette der Darbietungen ist sehr vielfältig. Durch den guten Besuch der Konzerte an den Sonntagabenden fühlt sich die Konzertkommission immer wieder bestätigt, jungen Künstlerinnen und Künstlern ein Podium zu ermöglichen. Auch den musikalisch aktiven Gruppierungen von Therwil wie Kirchenchor, Frauen- oder Männerchor, Formationen der Musikschule oder der Musikgesellschaft Concordia werden Auftrittsmöglichkeiten geboten.

Unsere Programme liegen auf in den Kirchen, bei den Gemeindeverwaltungen Therwil, Biel-Benken, Oberwil, Bottmingen, den Raiffeisenbanken Therwil und Ettingen, dem Milchhuus / Volg und der Papeterie Korei.