Junger Kammerchor Basel

Der Junge Kammerchor Basel ist ein Projektchor, der seine Arbeitsweise an professionellen Massstäben richtet und es sich zur Aufgabe macht,  klassische Chorliteratur in spannenden Konzertprogrammen zu ihrer Aktualität im 21. Jahrhundert zu befragen. Durch eine intensive Auseinandersetzung aller SängerInnen mit dem Inhalt des Gesungenen, eine kontrastreiche Programmgestaltung, neue Choraufstellungen und den Einsatz von Improvisation, Licht und szenischen Elementen wird bewusst mit den hiesigen Aufführungstraditionen gebrochen. So findet der Junge Kammerchor Basel, ohne seine hohe musikalische Qualität einzubüssen, einen neuen, eigenen Zugang zu dieser grossartigen Musik.

Im Jungen Kammerchor Basel wird erfahrenen EnsemblesängerInnen im guten Amateurbereich die Möglichkeit gegeben, auf sehr hohem Niveau zusammen mit professionellen SängerInnen zu musizieren. Dadurch soll der in der Kulturlandschaft zunehmend wachsende Graben zwischen Profis und Amateuren geschlossen werden.