Kirchenchor St. Stephan & Ensemble Combassal

Bei englischer Musik denkt man nicht umsonst sowohl an Engel als auch an England: Die Chormusiktradition der britischen Inseln ist unvergleichlich. Zur Weihnachtszeit erklingen überall in Grossbritannien Festivals of Lessons and Carols: Feiern des Weihnachtsmysteriums in Wort und Musik. Die berühmteste ist sicher diejenige des King's College Choir, die seit 1928 vom BBC in alle Welt übertragen wird. Das um unseren Organisten Ralph Stelzenmüller herum entstandene Ensemble Combassal wird gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Stephan eine solche Musikfeier aus England gestalten, bei der auch deutschsprachige Texte gelesen werden. Ein Gambenconsort und international gefeierte Solisten werden dabei mitwirken.

In den letzten 21 Jahren führte der Chor bei den hiesigen Adventskonzerten unter der Leitung von Reiner Schneider-Waterberg eine grosse stilistische Bandbreite an Werken auf, von Händels Messias und Monteverdis Marienvesper bis hin zu Duke Ellingtons Sacred Concert und den Auftragswerken Tango Gloria von Martín Palmeri, dem Weihnachtsoratorium Über geborgtem Land von Jacqueline Keune und Raitis Grigalis sowie der letztjährigen Stephans-Weihnacht von Ivan Moody. 

Beim zweiten Konzert am 20.12.2020 wird der ökumenische Kinderchor ökiko wieder in das musikalische Geschehen einstimmen.